Zweischnecken-Extruder

Missing cover

Unsere gleichsinnig drehenden Zweischnecken-Extruder bestehen aus einer horizontal klappbaren Verfahrenseinheit, die einen einfachen Zugang zu den Produkt berührenden Teilen und dadurch deren leichte Reinigung ermöglicht ("easy clean barrel"). Herzstück der Anlage ist ein Schneckenzylinder mit genau arbeitender Temperaturregelung und zwei ineinander greifenden, individuell konfigurierbaren Schneckenwellen, die mittels längs oder quer offenen Einzelelementen mit unterschiedlichen Steigungen und Längen für spezielle Anwendungen wie Fördern, Mischen und Scheren bestückbar sind. Der Antrieb erfolgt über einen geregelten und präzise arbeitenden Getriebemotor.

Wir bieten Anlagen in unterschiedlichen Materialausführungen mit Schneckendurchmessern von 10 mm, 21 mm und 42 mm und in Verfahrenslängen von 20D, 25D und 40D an. Für dem Extrusionsvorgang vorgeschaltete Operationen halten wir alle gängigen volumetrischen und gravimetrischen Dosiersysteme für feste, flüssige und gasförmige Stoffe bereit; für nachgeschaltete Operationen eine Vielzahl von Gerätschaften wie Kühlbäder, Förderbänder, Pelletierer, heiz- und kühlbare Kalandriersysteme, Wickler sowie Spritzgiess- und Folienblasaggregate.

Unsere "Prozess Analysis & Simulation Software" PASS ist bei der Modifizierung und Optimierung von Prozessabläufen eine grosse Hilfe und ermöglicht Zeit- und Kosteneinsparungen bei Methodenentwicklung und Scale-up.