Rondol

Zusammenarbeit mit der Universität Strasbourg im Master-Studiengang "Pharmatechnologie" der Pharmazeutischen Fakultät.

10 Jul 2013

Am 18. Juni 2013 besuchte die Abschlussklasse des Master-Studiengangs "Pharmatechnologie" der pharmazeutischen Fakultät der Universität Straßburg das Rondol Applikationslabor in Strasbourg. Die angehenden Pharmaingenieure wurden von dem technischen Direktor Hans MAIER und Patrick VIAU, Design Engineer bei Rondol empfangen. 

Das Unternehmen, das in der Entwicklung von Geräten für die Verarbeitung von Polymeren spezialisiert ist, eine Präsentation des Schmelzextrusionstechnologie für fast zwei Stunden in Englisch und beantwortet alle Fragen, die die Lehrlinge hatten. Das Treffen wurde von der Anzeige von Bildern in drei Dimensionen von Extrusionsanlagen, darunter ein Doppelschneckenextruder ergänzt, um die technischen Aspekte dieser Maschinen und die Anwendungen dieser innovativen Technologie zu verstehen. 

  Donath Meyer erklärt: "Die ganze Förderung dankt Herrn Maier und Herr VIAU für ihre Gastfreundschaft und Wissen und den Erfahrungsaustausch zu danken. Dieses Treffen markiert den Beginn einer fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen dem Verband der Pharmatechnik von Straßburg, die durch die erste Förderung, und die Firma "

  Hans Maier sagt: "Rondol ist uns, dass wir die Möglichkeit hatten, Master-Studenten der Straßburger Fakultät für Pharmazie zu begrüßen und wir freuen uns, bei der ersten Fachtagung der Pharmatechnik in Illkirch am 16. und 17. ofSeptember sprechen 2013"