Rondol

Vollständige Palette von Rondol 10mm Doppelschneckenextruder in Deutschland

16 Okt 2013

Das Institut für Nanomaterialien in Saarbrücken - INM - hat eine 10 mm-Extruder 40/1 vollständig in D2 Carbon Steel hergestellt, um für eine Vielzahl von wissenschaftlichen Studien zu Nanomaterialien erlauben erworben. 

Dr. Marlon Jochum, Chemiker für Nanomere sagt: "Die Rondol Extruder macht es uns möglich, eine bestehende Schneckenkonfiguration zu wählen, wie wir es auf unseren größeren Produktions Extruder, die eine ähnliche Bildung von Kontakten zu unterstützen, aber mit der Wirtschaft eines kleinen Maschine "

Am anderen Ende des Spektrums, Rondol hat Catalent in Schorndorf ein ausgeklügeltes Prototyp Leitung zugeführt - der Extruder selbst plus multifeeding Optionen und nachgelagerten Kalendereinheit - komplett aus Edelstahl gefertigt und kompatibel mit Pharma-Standards. 

Dr. Uwe Hannenberg, R & D Director: "Die Rondol Zeile funktioniert sehr gut und ist in der Lage, die Verarbeitung der schwierigsten Polymere auf einem akzeptablen Durchsatz Der Prototyp Art der Ausrüstung hat es eine irgendwie langwieriger Prozess gemacht, aber es lohnt die Anstrengungen, die aufgewendet. alle von uns. "